Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen des Anbieters WVB® Werkzeugvertrieb Stephan Behling

§1 Geltung gegenüber Verbrauchern+ Unternehmern und Begriffsdefinitionen

(1) Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftbedingungen gelten für alle Lieferungen zwischen uns und einem Verbraucher in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

(2) „Verbraucher“ in Sinne dieser Geschäftsbedingungen ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Lieferung an "Unternehmer" im Sinne dieser Geschäftsbedingungen: siehe untenstehend §6 Lieferung an Unternehmer.


§2 Zustandekommen eines Vertrages, Speicherung des Vertragstextes
(1) Die folgenden Regelungen über den Vertragsabschluss gelten für Bestellungen über unseren Internetshop http://wvb700.de .
(2) Im Falle des Vertragsschlusses kommt der Vertrag mit


WVB Werkzeugvertrieb Behling
Stephan Behling
Limburger Strasse 1
D-56412 Heiligenroth

zustande.

(3) Die Präsentation der Waren in unserem Internetshop stellen kein rechtlich bindendes Vertragsangebot unsererseits dar, sondern sind nur eine unverbindliche Aufforderungen an den Verbraucher, Waren zu bestellen. Mit der Bestellung der gewünschten Ware gibt der Verbraucher ein für ihn verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab.

Die Annahme des Angebots erfolgt schriftlich oder in Textform oder durch Übersendung der bestellten Ware innerhalb von einer Woche. Nach fruchtlosem Ablauf der Frist gilt das Angebot als abgelehnt.

(4) Bei Eingang einer Bestellung in unserem Internetshop gelten folgende Regelungen: Der Verbraucher gibt ein bindendes Vertragsangebot ab, indem er die in unserem Internetshop vorgesehene Bestellprozedur erfolgreich durchläuft.

Die Bestellung erfolgt in folgenden Schritten:


1) Auswahl der gewünschten Ware
2) Bestätigen durch Anklicken der Buttons „Bestellen“
3) Prüfung der Angaben im Warenkorb
4) Betätigung des Buttons „zur Kasse“ /kostenpflichtig bestellen.
5) Anmeldung im Internetshop nach Registrierung und Eingabe der Anmelderangaben (E-Mail-Adresse und Passwort).
6) Nochmalige Prüfung bzw. Berichtigung der jeweiligen eingegebenen Daten.
7) Verbindliche Absendung der Bestellung.


Der Verbraucher kann vor dem verbindlichen Absenden der Bestellung durch Betätigen der in dem von ihm verwendeten Internet-Browser enthaltenen „Zurück“-Taste nach Kontrolle seiner Angaben wieder zu der Internetseite gelangen, auf der die Angaben des Kunden erfasst werden und Eingabefehler berichtigen bzw. durch Schließen des Internetbrowsers den Bestellvorgang abbrechen. Wir bestätigen den Eingang der Bestellung unmittelbar durch eine automatisch generierte E-Mail (Eingangsbestätigung). Diese stellt noch keine Annahme des Angebotes dar. Die Annahme des Angebots erfolgt schriftlich, in Textform oder durch Übersendung der bestellten Ware innerhalb einer Woche.

(5) Speicherung des Vertragstextes bei Bestellungen über unseren Internetshop : Wir senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB per E-Mail zu. Die AGB können Sie jederzeit auch unter http://wvb700.de einsehen. Ihre Bestelldaten sind aus Sicherheitsgründen nicht mehr über das Internet zugänglich.


§3 Preise, Versandkosten, Zahlung, Fälligkeit
(1) Die angegebenen Preise enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer und sonstige Preisbestandteile. Hinzu kommen etwaige Versandkosten.

(2) Der Verbraucher hat die Möglichkeit der Zahlung per Vorkasse, Nachnahme nur wenn bei dem jeweiligen Artikel auch so hinterlegt gegen weitere Zuzahlung in Höhe von 30,00€ möglich. Der anfallende Nachnahmebetrag bestend aus Warenpreis+Versandkosten+Nachnahmegebühr muß vom Warenempfänger bei Speditionsanlieferung bar an den Fahrer entrichtet werden.

(3) Hat der Verbraucher die Zahlung per Vorkasse gewählt, so verpflichtet er sich, den Kaufpreis unverzüglich nach Vertragsschluss zu zahlen.
Soweit wir per Nachnahme liefern, tritt die Fälligkeit der Kaufpreisforderung mit Erhalt der Ware ein.

§4 Lieferung
(1) Sofern wir dies in der Produktbeschreibung nicht deutlich anders angegeben haben, sind alle von uns angebotenen Artikel binnen 3 Tagen versandfertig.

(2) Hat der Verbraucher die Zahlung per Vorkasse gewählt, so versenden wir die Ware nicht vor Zahlungseingang.


§5 Eigentumsvorbehalt
Wir behalten uns das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises vor.


§5 § 438 Verjährung der Mängelansprüche

(1) Die in § 437 Nr. 1 und 3 bezeichneten Ansprüche verjähren im Übrigen in zwei Jahren, die gesetzliche Beweislastumkehr zu Lasten des Käufers beginnt ab dem 1.Tag des 7.Monats nach Warenerhalt.

(2) Die Verjährung beginnt mit der Ablieferung der Sache.

(3) Abweichend von Absatz 1 Nr. 2 und 3 und Absatz 2 verjähren die Ansprüche in der regelmäßigen Verjährungsfrist, wenn der Verkäufer den Mangel arglistig verschwiegen hat. Im Falle des Absatzes 1 Nr. 2 tritt die Verjährung jedoch nicht vor Ablauf der dort bestimmten Frist ein.
(4)Gewährleistungsfristen von Gebrauchtwaren: Die gesetzliche Gewährleistungsfrist wird bei Erwerb von Waren der Firma Werkzeugvertrieb Stephan Behling generell gesetzlich zulässig von 24 Monaten auf 12 Monate reduziert,die Beweislastumkehr zu Lasten des Käufers beginnt auch hier ab Beginn des 7.Monates nach Warenerhalt.

§6 Lieferung an "Unternehmer" im Sinne dieser Geschäftsbedingungen( Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt. Eine rechtsfähige Personengesellschaft ist eine Personengesellschaft, die mit der Fähigkeit ausgestattet ist, Rechte zu erwerben und Verbindlichkeiten einzugehen).:
(1)Neuware: Die gesetzliche Gewährleistung mit Beweislastumkehr zu Lasten des Käufers ist auf 12 Monate ab Versandausgang der Ware beschränkt. Der Gefahrenübergang an den kaufenden Unternehmer beginnt bereits bei Versandeinlieferung an die Spedition mit Lieferanschrift auf den Gewerbetreibenden.

(2)Gebrauchtware: Eine Sachmangelhaftung/Gewährleistung wird vollumfänglich ausgeschlossen, sofern es sich nicht um Betrug oder graviernde Falschangaben durch den Verkäufer handelt,die die normale Verwendung des im Warenbeschreibungstextes benannten Produktes unmöglich machen. Der Gefahrenübergang an den kaufenden Unternehmer beginnt bereits bei Verlassen unserer Lagerstätte zur Speditionsversandeinlieferung oder Eigenanlieferung durch uns mittels Transporter. Ausgenommen hiervon sind Schadensersatzansprüche, die aus einer Verletzung von Leib oder Leben oder Garantiezusagen geltend gemacht werden oder die auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit oder einer fahrlässigen Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht beruhen."

Widerrufsbelehrung



Wenn Sie Unternehmer im Sinne des § 14 Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) sind, besteht das Widerrufsrecht nicht. Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt. Eine rechtsfähige Personengesellschaft ist eine Personengesellschaft, die mit der Fähigkeit ausgestattet ist, Rechte zu erwerben und Verbindlichkeiten einzugehen.





Für Verbraucher mit Wohnsitz in Deutschland oder der EU (jede natürliche Person ist, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann) gilt:

Widerrufsrecht

Widerrufsbelehrung für die Lieferung bei Speditionswaren



Verbraucher haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen, jedoch sind die Rücksendekosten vom Käufer zu tragen, solange die Ware der bestellten entspricht.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Ware(n) in Besitz genommen haben bzw. hat, jedoch nicht vor Erhalt dieser Belehrung.



Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie WVB® Werkzeugvertrieb Stephan Behling, Limburger Strasse 1, D-56412 Heiligenroth,Tel.+49(0)2602-917668, mobil +49(0)171-6816000, Mail:info@WVB700.de, mittels einer eindeutigen Erkärung mündlich, telefonisch, per Mail an info@wvb700.de oder per Brief über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.( Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular oder unser auf unseren Shop angepasstes Widerrufsformular siehe Widerrufsformular auf Shop angepasst(Oberzeile) verwenden, was jedoch nicht vorgeschrieben ist. Machen Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z.Bsp. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufes übermitteln.



Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.Bei Lieferungen in die Schweiz besteht kein Widerrufsrecht.



Folgen des Widerrufes




Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben,dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, dass Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; In keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rücksendung Entgelte berechnet.



Rücksendekosten sind vom Käufer zu tragen, solange die Ware der bestellten entspricht.

Wir bieten Ihnen an, die gelieferte Ware zur gleichen Versandkostenpauschale, wie für die Hinbeförderung vereinbart, auch von Ihnen abzuholen. Sie tragen dann die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Ware(n) in gleicher Höhe, wie Sie diese für den Hin-Transport zu Ihnen beglichen haben. Alternativ besitzen Sie die Möglichkeit, durch Ihr eigenes Handeln/Recherche einen eventuell günstigeren Speditions-Rückversand an uns durchzuführen, indem Sie einen eigenen Versender verwenden. Sie teilen uns bei Erklärung des Widerrufes, oder spätestens 7 Tage nach Absendung Ihres Widerrufes mit, ob Sie eine eigene Spedition verwenden, oder ob Sie lieber die von uns beauftragte Spedition für die Rücksendung mit Versandkosten zu Ihren Lasten, in gleicher Höhe wie zu Ihnen angeliefert wurde, in Anspruch nehmen.



Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist. Bei Benutzung von Hebebühnen gilt als vereinbart, daß 40,-€ für die Abnutzung der Gummitragteller vom Rücksendebetrag abgezogen werden, da diese nicht mehr als neu verkauft werden können.

Der Käufer sollte die Ware im Originalkarton/Originalpalette zurücksenden, sollte es ihm dieses nicht möglich sein, so hat er die Ware soweit und gut zu verpacken, daß die Ware rückversand- und an einen weiteren Kunden auslieferungsfähig ist und durch den Rückversand keine Beschädigungen auftreten(ggf. die Palette extra einfolieren lassen.) Nicht weiterversandfähige Rücksendungen von Hebebühnen werden zwecks Neu-Einpallettierung pauschal mit 40,-€ dem Rücksender in Abzug der Rückerstattung gestellt.Bei Gefahrenübergang an den Kunden nicht vorhandene starke Kratzer/Schrabber bei Neuware an Hebebühnen durch Kundenbenutzung werden pauschal mit 150€ in Abzug der Rückerstattung gebracht. Der Verkäufer erstellt regelmäßig vor Versandabgang an seine Kunden Fotos der Ware samt Datumsangabe in offener Versandverpackung.

Schlußbestimmung:

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Wenn Sie Verbraucher sind und Ihren gewöhnlichen Aufenthaltsort im EU-Ausland haben, bleiben die zwingenden Verbraucherschutzbestimmungen dieses EU-Staates anwendbar. Bei Lieferungen in die Schweiz besteht kein Widerrufsrecht.

Sind Sie Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen, so ist der Gerichtsstand Montabaur

Stand der AGB 09.2014

Muster
-
Widerrufsformular
Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus
und senden Sie es zurück.
An
.............................
.............................
.............................
.............................
(Name,
Anschrift, ggf. Telefaxnummer und E
-
Mailadresse des Unternehmers)
H
iermit widerrufe(n) ich/wir den von mir/uns abgeschlossenen Vertrag über
den Kauf der folgenden Waren / die Erbringung der folgenden Dienstleistung:
....................................
..........................................
..............................................................................
(Name der Ware, ggf. Bestellnummer und Preis)
Ware b
estellt am:
.............................
Datum
Ware e
rhalten am:
........
.....................
Datum
Name
und
Anschrift des Verbrauchers
.............................
.............................
.............................
.............................
Datum
....................................................
Unterschrift Kunde
(nur bei schriftlichem Widerruf)

Eingetragene Schutzrecht

Wortmarken:

WVB®

WVB 700®

 

mobile PKW-Hebebühnen und Ferienhaus-Vermietung

 

WVB® Werkzeugvertrieb Stephan Behling
Limburger Straße 1
D-56412 Heiligenroth

 

Selbst-Abholer-

Lager-Anschrift nach vorheriger Termin-Absprache:

Limburger Strasse 1

D-56412 Heiligenroth, nur

1km neben der BAB A3 bei Montabaur, Nähe Koblenz/Rhein, Nähe Limburg/Lahn, Mitte zwischen Köln+Frankfurt

 

 

 

 

 

Vertrieb von Garage-Equipments wie mobile Hebebühnen, Radgreifer Universallift Überfahrrampen für mobile Hebebühnen, Gummiklötze, Reifenböcke/Reifenstühle, Kompressoren,Druckluft-zubehör, Handwerkzeuge wie Nusskästen etc.

 

E-Mail:

info@WVB700.de

 

Tel.:    +49 (0) 2602-917 668

Mobil: +49 (0) 171-681 6000